Menu
Tablet menu
A+ A A-

Was ein Brötchen alles kann...

karnevalbraAls ich mir die Tage ein Brötchen mit Butter und Parmesan im Backofen gemacht habe, kamen mir auf einmal ganz viele Kindheitserinnerungen hoch. Genau das habe ich fast täglich nach der Schule mit meinem Bruder zu Hause gegessen - die Schule in Brasilien ist Nachmittags und immer zwischen 17:00 und 18:00 zu Ende. Zu dem Brötchen haben wir dann noch Kakao getrunken, der im Mixer mit Eiswürfel als Shake gemacht wurde. Das hat so köstlich geschmeckt! Ich kann mich bis heute an diesen Geschmack und diese Momente erinnern.

Mir passiert ganz oft, dass ich irgendetwas sehe oder rieche und dabei sofort an meine Kindheit denken muss. Und die Erinnerungen sind alle so schön! Ich habe es z.B. geliebt in der Weihnachtszeit alle meine Cousins bei uns zu empfangen. Wir haben mehrere Matratzen ins Wohnzimmer gelegt, bis spät in der Nacht gequatscht und alle zusammen im Wohnzimmer geschlafen. Manchmal haben meine Freundin Fernanda und ich nach der Schule einen Burger gekauft und ihn bei ihr zu Hause gegessen - der Burgerladen war neu bei uns in der Stadt und wir alle fanden das so toll. Oder wir Kinder haben uns zum Beispiel zum Handball spielen nach der Schule getroffen und gespielt bis das Abendessen fertig war. Es gab keine Handys oder iPads und wir hatten trotzdem eine Menge Spaß! Wir waren bestimmt 15 Kinder, die sich jeden Tag nach der Schule getroffen haben. Wir spielten fangen oder Tischtennis, erzählten uns gegenseitig in wen wir verliebt waren oder hörten Musik. Jedes Wochenende gab es eine kleine Party bei Schulfreunden, wo meine Mama mich spätestens um 22:00 abgeholt hat. Das waren wunderschöne Zeiten.

Und genau das möchte ich meinen Kindern anbieten - unvergessliche Momente, die irgendwann hoffentlich zu wunderschönen Erinnerungen werden. Wenn wir kleine Übernachtungsgäste zu Hause haben, versuche ich alles so gemütlich und besonderes zu machen wie möglich - natürlich mit vielen Matratzen auf dem Boden:-)! Wenn es Abendbrot gibt, bastele ich aus Brot, Wurst und Rohkost tolle "Gesichter". Das findet mein Sohn ganz toll. Er fragt immer von alleine nach einem leckeren "Gesicht". Wir gehen zum Zoo oder Tierpark und verbringen Zeit miteinander. Und an jedem Sonntag essen wir mit der ganzen Familie bei meiner Schwiegermutter. Das sind Kleinigkeiten, die zu Ritualen und später zu unvergesslichen Momenten werden. Alles, was schön und positiv aufgenommen wird, bleibt in Erinnerung und wird später wiederholt - sowie ich es heute mit meinen Kids mache, was meine Mama mit uns zu Hause gemacht hat. Ich bin so froh, dass meine Mama sich so viel Mühe gegeben hat und uns beigebracht hat kleine aber besondere Sachen schätzen zu können. Und genau das versuche ich meinen Kids täglich beizubringen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Jana Inas Online-Shop

Jana Ina's Schmuck Online-Shop
Mein Shop ist unter www.jana-ina-shop.de erreichbar.